Mentales Training

So wie die Muskeln im Körper kann auch der Gehirnmuskel trainiert werden. Dazu gibt es verschiedene Techniken und Strategien, mit denen es gelingen kann:

  • eigene Ressourcen noch besser zu nutzen,
  • Blockaden aufzulösen,
  • Flow-Zustande zu erreichen,
  • Tiefs und Niederlagen zu überwinden.

Mentales Training kann in allen Lebensbereichen genutzt werden, um die eigenen Möglichkeiten zu optimieren, besser auszuschöpfen und sich besser auf Anforderungen einzustellen. Geeignet für: Prüfungssituationen, Auftritte, freies Sprechen vor Gruppen, Referate, Leistungssport und Wettkampfsituationen.

 

Meine Arbeitsschwerpunkte im Bereich Mentalen Training sind:

  • Hochleistungs- und Leistungssport
  • Prüfungs- und Leistungsängste
  • Kunst- und Bühnenberufe